Sie sind hier

Sonne am Lago Maggiore

Genießen Sie mit uns die Sonne am Lago Maggiore. Bei angenehmen Temperaturen erkunden Sie die wunderschöne Gegend um den Lago Maggiore, entdecken eine üppige Pflanzenvielfalt in den botanischen Gärten umgeben von grünen Bergen und hügeligen Weinbergen, und genießen die hervorragende Küche mit Spitzenweinen.

Reiseverlauf: ( Änderungen im Ablauf vorbehalten )
1. Tag: Anreise: Bequemer Haustürtransfer zu unserem Betriebshof und Anreise nach Baveno. Unterwegs servieren wir Ihnen unser Sektfrühstück im Bus.

2. Tag: Baveno: In Baveno findet heute vormittag der Wochenmarkt statt und lädt zum Bummeln und Einkaufen ein. Auch die schöne Altstadt mit der romanischen Pfarrkirche und den altertümlichen Häusern mit hübschen Ornamenten ist einen Besuch wert.

3. Tag: Seen-Rundfahrt: Nach dem Frühstück starten Sie zur Zwei-Seen-Rundfahrt. Entlang des Lago Maggiores fahren Sie nach Como am Comer See. Entdecken Sie in der „Seidenstadt“ die historische Altstadt mit dem imposanten Dom. Die zahlreichen Geschäfte in den hübschen Gassen laden zum Bummeln ein. Sie haben ausreichend Zeit zum Flanieren oder zum Kaffeetrinken.

4. Tag: Borromäische Inseln: Heute besuchen Sie die Borromäischen Inseln, mit dem Boot fahren Sie zur Isola Bella und Isola Madre. Die zwei Inseln Madre und Bella, auch genannt „Le Sorelle“ (die Schwestern) sind sehr beliebt unter den Touristen, die es lieben sich in den Räumen der Paläste und in den Gärten zu verlaufen, die weltweit für ihre Pflanzenvielfalt (über 2000 Pflanzenarten) und Architektur bekannt sind.
Entdecken Sie den einzigartigen Barockpalast und die Terrassengärten (Eintritt zahlbar vor Ort). Weiter fahren Sie mit dem Boot nach Stresa zum Spaziergang an der schönen Uferpromenade mit einzigartiger Aussicht auf Inseln und Berge.
Nach einem individuellen Aufenthalt Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. Am Abend erwartet Sie im Hotel ein italienischer Abend mit Musik.

5. Tag: Bahnerlebnis: Von Baveno aus fahren Sie mit dem Zug nach Domodossolar. Dort starten Sie die spektakuläre Bahnfahrt mit der Centovallibahn, die Sie durch das Tal der 100 Täler und dem Vigezzo Tal vorbei an grünen Wäldern und Bergwiesen, kleinen Dörfern und Wasserfällen, Tunnel und über Brücken bis nach Lucarno bringt. Dort haben Sie ausreichend Zeit zur freien Verfügung bevor Sie mit dem Schiff nach Baveno zurückfahren.

6. Tag: Ausflug zum Ortasee. Der kleine Bruder des Lago Maggiore ist ruhiger und sanfter. Der Ort Orta befindet sich auf einer Halbinsel gegenüber der Isola S. Giulio. Die engen Gassen mit schönen Innenhöfen, kleinen Plätze, Renaissance- und Barockhäuser laden zum Rundgang ein. Bei einer anschließenden Schifffahrt genießen Sie das tolle Panorama aus einer anderen Perspektive.

7. Tag: Freizeit: Der heutige Tag steht für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Wir empfehlen eine Schifffahrt nach Verbania, wo heute der große Markt stattfindet oder Sie besuchen den berühmten botanischen Garten Villa Taranto.

8. Tag: Heimreise. Mit vielen schönen und neuen Erinnerungen treten Sie die Heimreise an.

Sie wohnen im Hotel Hotel Alpi***,Baveno:
Das Nichtraucher-Hotel liegt in Baveno an den Ufern des Lago Maggiore und bietet ein familiäres Ambiente mit modernem Komfort. Familie Rabaioli betreibt das Hotel seit 40 Jahren und legt Wert auf sorgfältigen und freundlichen Service.
Das moderne Hotel liegt ungefähr 450 m von der Stadtmitte entfernt, wo sich die Schiffsanlegestelle zu den Borromäischen Inseln befindet.
Dem Hotel gegenüber erstreckt sich der Park der Villa Fedora, der den Komponisten Umberto Giordano zur Oper "Fedora" inspirierte. Durch den Park erreicht man den öffentlichen Strand.
Das Hotel Alpi verfügt über 50 modern eingerichtete Zimmer. Alle Zimmer sind mit eigenem Bad, Badewanne oder Dusche, Klimaanlage/Heizung, Safe, Telefon, Satellitenfernsehen, WLAN ausgestattet. Das Haus verfügt über einen Aufzug sowie Bar und Restaurant.