Sie sind hier

Toskanischen Landhaus

Genießerzeit im Toskana

„Kein Genuss ist vorübergehend, denn den Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend“ sagte einst schon Goethe. Genuss ist Kulinarik, aber auch Wohlfühlen und Zeit, um diese Momente wirklich bleibend zu erleben. Die Toskana bietet landschaftlich die besten Voraussetzungen dafür. Bei dieser Reise kommen Leckerbissen für Auge, Ohren und Gaumen hinzu.

Hotel Villa Pitiana Donnini (Florence) ****
Das 4-Sterne-Hotel Villa Pitiana befindet sich nahe des kleinen italienischen Dorfes Donnini, westlich von Florenz. Das Zentrum von Donnini befindet sich nur einige Gehminuten vom Hotel entfernt. Alle landestypisch eingerichteten 65 Zimmer sind ausgestattet mit Bad inkl. DU oder Badewanne/ WC, Haartrockner, TV, Telefon, Wi-Fi, Klimaanlage, Safe und einem Schreibtisch. Das Hotel besteht aus einem mehrgeschossigen Gebäudekomplex und verfügt über Aufzüge, Restaurant mit Außenterrasse, Bar, großzügigem Park mit Außenpool und Sonnenterrasse.

1. Tag: Direktanreise in die Toskana.

2. Tag: Genussmomente in Florenz Sie begeben sich auf einen besonderen Stadtrundgang, der Sie einerseits mit den typischen Leckereien der Region, andererseits mit den bedeutungsvollsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt, bekannt macht.

3. Tag: Montalcino & Abtei Sant´ Antimo Montalcino ist in der ganzen Welt für seinen Brunello bekannt. Der Ort liegt auf einem Hügel, von der eindrucksvollen Burg aus genießt man einen herrlichen Ausblick. Weiter geht es zur Abtei Sant‘Antimo, eines der mächtigsten Klöster des Mittelalters und ein Kleinod romanischer Baukunst.

4. Tag: Cortona & Arezzo Die lebendige Stadt Cortona ist durch einen mittelalterlichern Charakter geprägt. Sehenswert sind der Dom, das historische Zentrum mit der Piazza della Repubblica und der Piazza Signorelli, das Rathaus und der Palazzo Casali. Weiter reisen Sie nach Arezzo, einer Stadt etruskischen Ursprungs und ein Juwel mittelalterlicher Architektur und Kultur.

5. Tag: Besichtigung von Lucca, Kameliengärten & Weingenuss Der heutige Ausflug führt Sie in die einstige Hauptstadt der Toskana, nach Lucca. Anschließend können Sie in Sant‘Andrea di Compito die weltbekannten Kamelienblüte im Garten der Villa Orsi bewundern. In der Nähe von Lucca besuchen Sie ein schönes Weingut und genießen dort eine Weinprobe nebst kleinen Imbiss.

6. Tag: Renaissance in Montepulciano & die „Idealstadt“ Pienza Montepulciano mit seiner Renaissancepalästen, kleinen Gässchen und schmuckvollen Kirchen wird Sie bezaubern. Pienza, die Idealstadt Pius II. ist UNESCOWeltkulturerbe. Spezialität der Region ist u.a. der berühmte Pecorino-Schafskäse.

7. Tag: Volterra - Volterra erspäht man schon aus der Ferne, denn die alte Stadt der Etrusker thront auf einem Gipfel im Hügelland.

8. Tag: Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.