Sie sind hier

Korsika

Insel der Schönheit

Korsika, nicht umsonst nennen es die Griechen „Kalliste“ - die Schöne und die Franzosen „Ile de beauté“ - Insel der Schönheit. Viele Bezeichnungen charakterisieren die Vielseitigkeit dieser einzigartigen Insel im Mittelmeer. Mit 120 Gipfeln von über 2.000 m Höhe ist Korsika ein aus den Fluten auftauchendes „Gebirge im Meer“. Das Zusammenspiel der vielen Sonnenstunden mit dem großen Überfluss des Wassers und der Fruchtbarkeit des Bodens machen aus Korsika eine grüne Oase, die von wunderbaren Pflanzen gesäumt ist, mit zahlreichen endemischen und farbenfrohen Sorten.

1. Tag: Anreise mit Sektfrühstück zur Nachtfähre nach Savona. Übernachtung an Bord in 2-Bett-Innenkabinen mit DU/WC inkl. HP (Abendessen + Frühstück im Self-Service Restaurant).

2. Tag: Imposante Berge und türkisblaues Meer – Bastia — Col de Bavella — Porto Vecchio. In Bastia empfängt Sie Ihre Reiseleitung für die nächsten 7 Tage. Fahrt zum Hotel Shegara*** in Porto Vecchio.

3. Tag: Korsikas Ursprung: Porto Vecchio - Bonifacio – Sartène - Ajaccio. Fahrt zum Hotel Campo dell’Oro**** in Ajaccio (3 Nächte).

4. Tag: Geburtsstadt Napoleons – Ajaccio. Heute besichtigen Sie Ajaccio. Am Nachmittag Besichtigung einer Weinkellerei mit ausführlicher Weinprobe und kleinem Imbiss korsischer Spezialitäten.

5. Tag: Leuchtend rot schimmernde Felsen – Les Calanches. Die Fahrt führt Sie heute zu den Calanches de Piana. Zurück geht die Fahrt über Evisa nach Ajaccio.

6. Tag: Vom Landesinneren zur Küste: Ajaccio - Corte – Ile Rousse. Corte gilt als die heimliche Hauptstadt Korsikas und liegt hoch über dem Tavignano- Tal. Die Altstadt mit seiner imposanten Zitadelle wurde auf einem schroffen Felsen erbaut und symbolisiert auch gegenwärtig noch den korsischen Widerstand der heutigen Universitätsstadt. Weiterfahrt zum Hotel Pietra*** in Ile Rousse (2 Nächte).

7.Tag: Fahrt durch den Inselgarten Balagne. Von der Küste fahren Sie heute ins Bergland, den „Garten Korsikas“ – die Balagne. Am Nachmittag geht es dann zur Besichtigung eines botanischen Obstgartens. Anschließend geht es weiter nach Calvi. Schon von weitem begrüßt Sie die gewaltige Zitadelle, die auf einem wuchtigen Felsvorsprung gelegen das Wahrzeichen der Stadt ist.

8.Tag: Wildromantische Vielfalt: Ile Rousse – Desert des Agriates - St.Florent – Cap Corse – Bastia. Heute fahren Sie durch die Désert des Agriates, eine reizvolle Wüstenlandschaft aus Felsen und Macchia, in das mediterrane St. Florent. Vom „korsischen St. Tropez“ reisen Sie in nördliche Richtung zum Cap Corse. Nach jeder Kurve öffnet der Blick auf ein neues idyllisches Panorama. In Bastia geführte Stadtbesichtigung. Am Abend geselliges Abschiedsessen im Hafen Bastias. Mit vielen neuen Erinnerungen im Gepäck verabschieden Sie sich mit der Einschiffung auf das Fährschiff nach Savona von der barocken Hafenstadt.
Übernachtung an Bord in 2-Bett- Innenkabinen mit DU/WC inkl. HP (Frühstück im Self-Service Restaurant).

9. Tag: Nach der Ausschiffung treten Sie die Heimreise an.