Sie sind hier

Südlicher Schwarzwald

Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise: Bequemer Haustürtransfer zu unserem Betriebshof und direkte Anreise nach Stühlingen. Unterwegs servieren wir Ihnen unser Sektfrühstück im Bus.

2. Tag: Insel Mainau: Zunächst geht es nach Schaffhausen. Der größte Wasserfall Europas, der Rheinfall, bietet ein grandioses und imposantes Naturschauspiel. Auf 150m Breite stürzen gewaltige Wassermassen spektakulär über die Felsen. Weiter geht es zur Insel Mainau (Eintritt inkl.). Hier findet der Naturliebhaber von April bis Oktober ein Blütenfeuerwerk das seinesgleichen sucht. Je nach Jahreszeit leuchten Tulpen, Hyazinthen, Narzissen, Rosen oder Dahlien neben einer Fülle von fremdländischen Blüten. Palmen, verschiedenste Sträucher und Pflanzen sind Ihr ständiger Wegbegleiter bei dem Rundgang auf der Insel.

3. Tag: Konstanz, Meersburg mit Reiseleitung: Heute Vormittag besuchen Sie Konstanz. Die meisten Sehenswürdigkeiten liegen in der Altstadt. Sie ist erhalten, weil die Konstanzer im Zweiten Weltkrieg einfach ihre Lichter anließen – und die Bomberpiloten die Stadt so für Schweizer Gebiet hielten. Heute gilt die Altstadt als eines der bedeutendsten Flächendenkmäler Baden-Württembergs. Dabei ist sie alles andere als ein Museum: Es gibt unzählige Restaurants, vom Nobellokal bis zur Studentenkneipe, viele Boutiquen, Läden und Museen. Weiter geht es mit der Fähre nach Meersburg. Die kleine Stadt lädt ein ins Mittelalter und ins Barock. Die Burg und das Schloss prägen das markante Stadtbild. Auf dem Rückweg zum Hotel machen Sie Halt für die Besichtigung der alten Wallfahrtskirche und Barockjuwel Basilika Birnau.

4. Tag: Waldshut – Tiengen und Schwarzwälder Kirschtorte: Der wunderschöne Hochrhein, Geschichte zum Anfassen, Kultur zum Erleben, Shopping im vielfältigen Einzelhandel und die Ausläufer des Südschwarzwaldes - das alles erwartet Sie in Waldshut-Tiengen. Entdecken Sie die mittelalterlichen Stadtteile Waldshut und Tiengen mit ihren Toren und Türmen. Lassen Sie sich vom Flair der historischen Altstadt bei einem geführten Rundgang verzaubern. Natürlich darf eine Schwarzwälder Kirchtorte bei so einer Reise nicht fehlen. Wir laden Sie zu Kaffee und Schwarzwälder Kirschtorte in einem örtlichen Café ein.

5. Tag: Freiburg mit Stadtführung: Nach dem Frühstück geht es heute in die Schwarzwaldmetropole Freiburg. Bei einem Rundgang durch die wunderschöne Stadt mit ihrem Pflaster aus gespaltenen Rheinkiesel und den interessanten Bächle kommen Sie zum Markt auf dem Münsterplatz mit dem historischen Kaufhaus, besuchen Sie in der Bischofsstadt das Münster mit dem schönsten Kirchturm des Abendlandes, flanieren Sie in der Altstadt und genießen den südländischen Flair dieser pulsierenden Universitätsstadt mit hoher Lebens- und Freizeitqualität.

6. Tag: Freizeit: Der heutige Tag steht für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Sie können das Städtchen erkunden oder Sie machen eine Besichtigungstour durch das Kapuzinerkloster das nur wenige Schritte vom Hotel entfernt ist.

7. Tag: Südschwarzwaldrundfahrt mit Reiseleitung: Sie starten zunächst zu einer historischen Dampfzugfahrt. Auf der „Sauschwänzlebahn“ erleben Sie nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus nach Weizen über vier Brücken und durch sechs Tunnel. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachflühen, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen. Weiter geht es über St. Blasien zum romantischen Titisee, wo Sie auch eine Schifffahrt unternehmen. Oder Südschwarzwaldrundfahrt mit Reiseleitung. Natur, Berge und Täler gepaart mit Kulturdenkmälern der Gotik und des Barock zeigen sich im südlichen Schwarzwald. Ein Schwarzwalddorf wie aus dem Bilderbuch ist Menzenschwand mit seinen tief herabgezogenen Walmdächern. Versteckt im verträumten Städtchen Sankt Blasien liegt der majestätische Kirchenbau der einstigen Benediktinerabtei, dessen grandiose Kuppel den Blick unwillkürlich auf sich zieht. Eingebettet in sanfter Hügellandschaft liegt romantisch der Schluchsee hier im Herzen des Hochschwarzwaldes. Es eröffnen sich bereits Blicke auf den Feldberg, der höchsten Erhebung der Region. Schweben Sie mit der Kabinenbahn dem Gipfel entgegen. Der Feldbergturm eröffnet atemberaubende Blicke auf Natur, wo die Sonne die Eiszeit berührt. Zum Ausklang des Tages entführt Sie der Kapitän auf eine Rundfahrt über den romantischen Titisee.

8. Tag: Rückreise: Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Hinweis: die Reihenfolge der Ausflüge kann sich ändern; Programmänderungen vorbehalten.

Landgasthof-Hotel Rebstock, Stühlingen ( Holidaycheck Weiterempfehlung 100% )
Hier finden Sie noch eine romantische und familiäre Atmosphäre vor. Das Hotel verfügt über gemütlich eingerichteten Gästezimmer (65 Betten), alle mit Bad/WC oder Dusche/WC, Föhn, Minisafe, W-LAN, TV und Telefon. In der gemütlich im Schwarzwaldstil eingerichteten Gaststube werden die kulinarischen Freuden aus der Küche - vorwiegend mit regionalen Naturprodukten - serviert.