Sie sind hier

Romantische Schienenfahrt & Osterbrunnen

für Sie reserviert
Schieners ***Hotel & Restaurant in Wemding
Das gemütliche, familiengeführte 3-Sterne-Hotel liegt in ruhiger Lage im Herzen der historischen Altstadt von Wemding. Das Stadtzentrum ist nur ca. 2 Minuten fußläufig entfernt. Alle Zimmer sind komfortabel eingerichtet und verfügen über DU/WC, Föhn, Telefon, Flachbild-TV inkl. Radio. Jeden Morgen erwartet Sie ein Frühstücksbuffet, das Restaurant ist auf deutsche und internationale Gerichte spezialisiert.

Reiseverlauf
1. Tag: Anreise. Bequemer Haustürtransfer zu unserem Betriebshof und Anreise nach Wemding. Unterwegs servieren wir Ihnen unser Sektfrühstück im Bus.

2. Tag: Wemding und Augsburg. Entdecken Sie bei einer Stadtführung Ihren Gastgeberort. Die Fuchsien- und Wallfahrtsstadt Wemding überzeugt mit seinem historischen Altstadtkern, dem historischen Marktplatz und der alten Stadtbefestigung. Am Nachmittag Fahrt nach Augsburg in die Heimat des Kaufmann-Geschlechtes der Fugger. Jakob Fugger stiftete die weltberühmte Fuggerei, die älteste bestehende Sozialsiedlung der Welt sowie die, vermutlich von Albrecht Dürer geplante, Fuggerkapelle in der Augsburger St. Anna Kirche. In den Fuggerhäusern an der Maximilianstraße residierten einst Kaiser und Könige bei ihren Besuchen in der Stadt.

3. Tag: Altmühltal mit Bahn- und Schifffahrt. Südlich von Nürnberg erstreckt sich die Bilderlandschaft Altmühltal in unendlichen Schleifen und Bögen durch breite Täler, vorbei an bizarren Felswänden durch blühende Wiesen mit weidenden Schafen und goldgelben Rapsfeldern. Urige Burgen und Schlösser grüßen von waldigen Höhen. Ab Nördlingen begeben Sie sich dann auf „Romantische Schienen“. Mit der Museumsbahn geht die Fahrt ins Altmühlstädtchen Wassertrüdingen. Das ehemalige Markgrafenstädtchen Wassertrüdingen gilt als Zentrum der Fränkischen Moststraße rund um den Hesselberg, dem einzigen fränkischen Berg mit Alpenblick. In Gunzenhausen unternehmen Sie eine einstündige Schifffahrt auf dem Altmühlsee. Über Titting erreichen Sie das historische Ensemble der Bischofs- und ehemaligen Residenzstadt Eichstätt mit seinen Kirchen, den prächtigen Plätzen und elegantem barocken Palais. Natürlich darf auch die Osterbrunnenbesichtigung in Oettingen in Bayern nicht fehlen! Liebevoll geschmückte Osterbrunnen kleiden die ehemalige Fürstenstadt in ein frühlingshaftes Gewand.

4. Tag: Dinkelsbühl und Rothenburg ob der Tauber. Besuchen Sie das Altmühlstädtchen Dinkelsbühl. Hier scheint das Mittelalter stehen geblieben zu sein. Ein einzigartiges Ensemble aus Fachwerkhäusern, winkligen Gassen, Stadtmauern, Türmen, Toren und schönen Kirchen erwartet Sie. Rothenburg ob der Tauber ist weltbekannt für die gut erhaltene Altstadt aus dem Mittelalter mit vielen verschachtelten Gässchen und kleinen Plätzen mit Fachwerkhäusern. Rothenburg gilt in aller Welt als „typische deutsche Stadt“ und begeistert immer wieder aufs neue ihre Gäste aus nah und fern.

5. Tag: Heimreise. Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie die Heimreise an.