Sie sind hier

„Richard Wagner Operngala“

…im Markgräflichem Opernhaus Bayreuth

Im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth werden die schönsten Melodien des deutschen Komponisten Richard Wagner erklingen.

Im Rahmen der „Richard Wagner Operngala“ werden Solisten und Chor, die auch bei den weltbekannten Bayreuther Festspielen waren, zu Gast sein. Chöre aus „Tannhäuser“, „Lohengrin“ und „Der Fliegende Holländer“ werden neben berühmten Arien der Opern von Richard Wagner präsentiert.

Operngala: Bei dieser Reise erwartet Opernfreunde ein ganz besonderes musikalisches Erlebnis. Das seit 270 Jahren bestehende und im April 2018 nach fast sechsjähriger Restaurierungszeit wiedereröffnete Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth ist Schauplatz einer Operngala, die perfekt zu diesem beeindruckenden historischen Ambiente passt. Das unveränderte, opulent gestaltete und liebevoll restaurierte Haus zählt seit 2012 zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist das am besten erhaltene Barocktheater Europas. Einen stilvolleren Rahmen für die Darbietung der schönsten Melodien aus den berühmten Opern Richard Wagners kann man sich kaum wünschen. Internationale Gesangssolisten und Mitglieder des weltbekannten Bayreuther Festspielchors präsentieren Arien und Chöre u. a. aus „Tannhäuser“, „Lohengrin“ und „Der Fliegende Holländer“. Als Orchester wurde die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz engagiert. Wagner-Fans sollten sich diese Veranstaltungen im Markgräflichen Opernhaus in Bayreuth nicht entgehen lassen.
für Sie reserviert

Hotel ****Arvena Kongress, Bayreuth
Das ****Hotel liegt unweit des Zentrums und verfügt über eine gute Verkehrsanbindung. Sehenswürdigkeiten wie der Schlossturm, das historische Museum und der Hofgarten sind bequem zu erreichen. Das Opernhaus erreichen Sie in rund 15 Minuten zu Fuß. Zu den Annehmlichkeiten des Hauses gehören das exklusive Restaurant „Arvena“, eine fränkische Weinstube, eine Hotelbar sowie ein Wellnessbereich. Alle Zimmer verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, Minibar, Telefon, Flat-TV, Radio, Hosenbügler, Wasserkoche, Zimmersafe und Klimaanlage. WLAN kostenfrei im ganzen Haus. Aufzug vorhanden.

Reiseverlauf
1. Tag: Anreise. Bequemer Haustürtransfer zu unserem Betriebshof und Anreise nach Bamberg. Unterwegs servieren wir Ihnen unser Sektfrühstück im Bus. Die Weltkulturerbestadt Bamberg fasziniert mit ihrem einzigartigen historischen Stadtbild. In seiner Bergstadt präsentiert sich Bamberg als das fränkische Rom, erbaut auf sieben Hügeln, ein Facettenreichtum der begeistert. Nach einem individuellen Aufenthalt fahren Sie weiter zu Ihrem Hotel in Bayreuth. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Bayreuth. Die Perle des Rokoko, das UNESCO Welterbe „Markgräfliches Opernhaus“ aus dem Spätbarock, der Hofgarten und das Haus Wahnfried, Richard Wagners Wohnhaus, sind nur einige wenige Highlights der Wagnerstadt Bayreuth. Lernen Sie die Sehenswürdigkeiten bei einer Stadtführung kennen. Anschließend Freizeit und Gelegenheit zum frühen Abendessen in der Stadt. Die Aufführung rund um Richard Wagner, die um 19.30 Uhr beginnt und mitsamt einer 30-minütigen Pause gegen 22.00 Uhr endet, wird Sie sicher in ihren Bann ziehen. Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.

3. Tag: Heimreise. Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie die Heimreise an.