Sie sind hier

Nordfriesische Inselwelt

Sylt - Hallig Hooge - Amrum

Herzlich Willkommen im Luftkurort Niebüll! Ganz oben links in Deutschland - unweit der Grenze zu Dänemark - in einzigartiger, Nordsee-Reizklima-geprägter Natur mit einem unendlich weiten Horizont liegt der Luftkurort Niebüll. Genießen Sie Ihren Aufenthalt nahe der Nordseeküste – in einem privat geführten Mittelklassehotel mit seinem wunderschönen norddeutschen Ambiente, den gepflegten Gärten und der gesunden Nordseeluft. Von hier aus beginnen Ihre Ausflüge zur Hallig und den Inseln.

Hotel Niebüller Hof ***
In der Nähe der Nordsee, befindet sich im Luftkurort Niebüll typisch norddeutschen Hotel ein idealer Ausgangspunkt, zu den umliegenden Inseln und Landschaften zu erkunden. Der Niebüller Hof bietet komfortable Zimmer, genießen Sie reichlich friesische und deutsche Küche in einem stilvollen Restaurant.

REISEVERLAUF:
1. Tag: Bequemer Haustürtransfer zu unserem Betriebshof und direkte Anreise. Unterwegs servieren wir Ihnen unser Sektfrühstück im Bus. Begrüßungscocktail im Hotel.

2. Tag: Nach dem Frühstück ein kurzer Fußweg zum Bahnhof. Mit dem Zug fahren Sie über den Hindenburgdamm nach Westerland auf Sylt. Stürzen Sie sich ins Insel-Leben, Sie haben alle Möglichkeiten: schick flanieren oder Strandspaziergänge in eindrucksvoller Natur.

3. Tag: Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie mit dem Schiff durch das Wattenmeer zur Hallig Hooge. Sie entdecken diese einmalige Hallig bei einer Kutschfahrt. Rückkehr am späten Nachmittag in Schlüttsiel.

4. Tag: Ihr Bus bringt Sie nach Dagebüll zum Schiff nach Amrum. Sie lernen die Insel der Dünen und Strände bei einer Inselrundfahrt kennen. Rückfahrt nach Dagebüll und mit dem Bus zum Hotel. (nur April: Sie unternehmen eine Schleirundfahrt mit Reiseleitung inklusive einer Schifffahrt ab/bis Kappeln inkl. Kaffee & Kuchen).

5. Tag (bei 6-Tage-Reise): Heute fahren Sie an die Ostseeküste in die malerische Hafenstadt Flensburg. Genießen Sie die urige maritime Atmosphäre bei einem Spaziergang durch die idyllische, aber lebendige Kulisse des Historischen Hafens. Hier kann man imposante Gaffelsegler, klassische Yachten und das schwimmende Wahrzeichen von Flensburg bestaunen: den Salondampfer Alexandra aus dem Jahr 1908. Oder Sie gehen mit der Alexandra oder den Fördeschiffen selbst auf „große Fahrt“ auf der Flensburger Förde rund umdie dänischen Ochseninseln und nach Glücksburg.

5./6. Tag: Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet treten Sie die Heimreise an.