Sie sind hier

Mannheim

Weihnachtsmarkt in der quadrate-Stadt

Mannheim – das ist Quadratestadt mit Wasserturm und Jugendstilanlage, Universität und Barockschloss. Idyllischer Rahmen für die Weihnachtsmärkte der Stadt: der große Weihnachtsmarkt rund um den Wasserturm, der zauberhafte Märchenwald am Paradeplatz und der kleine Weihnachtsmarkt auf den Kapuzinerplanken.

Firstclass MARITIM Parkhotel Mannheim
Das im Renaissance-Stil erbaute, komfortable MARITIM Parkhotel verzaubert Sie gegenüber dem Wasserturm, dem Wahrzeichen und „Tor zur Stadt“ direkt am Innenstadtring, unmittelbar an den Mannheimer Planken, der Haupteinkaufsstraße. Die gemütlichen Zimmer sind mit Flachbildfernseher, Telefon, Safe, Minibar, Klimaanlage, kostenfreiem WLAN, Schreibtisch und Marmorbad ausgestattet. Großes Schwimmbad, Sauna und Dampfbad im Hause. Fürs leibliche Wohl sorgen das Parkrestaurant, die Pianobar und die Bier- und Weinstube „Papageno“.

1. Tag: Direkte Anreise mit Sektfrühstück zur Stippvisite in Worms zur Nibelungen Weihnacht. Vom Obermarkt bis zum Römischen Kaiser warten kulinarische Genüsse, handwerkliche Kunststücke sowie Winzerglühwein. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Mannheim. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Nach dem Frühstück erleben Sie die Quadrate Stadt Mannheim bei einem geführten Rundgang. Gehen Sie vom Barockschloss Mannheim aus direkt in das Zentrum der Stadt, in die berühmten Mannheimer Quadrate. Von der weitläufigen Einkaufsstraße, den Planken, aus führen viele kleine Abstecher zu beeindruckenden Monumenten und Denkmälern, die aus der bewegten und abwechslungsreichen Historie der Stadt erzählen. Anschließend Freizeit auf dem Weihnachtsmarkt am Wasserturm. Highlight am Abend ist das Abendessen im SKYLINE Fernsehturm. Mit einer Gesamthöhe von knapp 218 m ist der Fernmeldeturm Mannheim das höchste Gebäude der Stadt und beherbergt ein Drehrestaurant, dass sich einmal pro Stunde um die eigene Achse dreht.

3. Tag: Nach dem Frühstück geht es zunächst nach Heidelberg. Die romantische Stadt bildet einen perfekten Rahmen für den dortigen Weihnachtsmarkt, der sich über mehrere Plätze in der Altstadt erstreckt. Nach dem Mittag treten Sie dann die Heimreise an.