Sie sind hier

Kaiserstuhl & Bodensee

Eine sonnige Genuss-Region

© katatonia - Fotolia
© katatonia - Fotolia

Für Sie reserviert:
Hotel-Gasthof Kranz, Blumberg-Riedböhringen:
Mitten im Schwarzwald liegt der kleine Ort Riedböhringen, ein Teil der Baar-Alb. Erwähnenswert ist die alte Kirche, deren Turm, früher evtl. ein Wachturm, schon seit 1498 existiert. Das gut bürgerliche Hotel besteht aus Haupthaus mit Empfang, Restaurant, kleiner Außenterrasse und Hotelzimmern sowie auch zwei Gästehäusern auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Die Zimmer verfügen über DU/WC, TV, Telefon und teilweise Balkon. Das Haus ist aufgrund der familiären Atmosphäre und seinem Restaurant mit lokalen und internationalen Spezialitäten sehr beliebt.

Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise: Bequemer Haustürtransfer zu unserem Betriebshof und Anreise nach Blumberg. Unterwegs servieren wir Ihnen unser Sektfrühstück. Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen im Hotel.
2. Tag: Kaiserstuhl und Freiburg im Breisgau: Mit Ihrer Reiseleitung entdecken Sie heute die sonnigste Region Deutschlands. Zunächst fahren Sie ins schöne Städtchen Lahr mit der sehenswerten Altstadt aus historischen Gebäuden und stattlichen Bürgerhäusern. Auf einem Weingut im Kaiserstuhl werden Sie zu einer informativen Kellerführung erwartet und können sich bei der anschließenden Weinverkostung selbst ein Bild über die Qualität der lokalen Weine machen. Weiter geht es nach Freiburg im Breisgau. Auf dem Rundgang durch die historische Innenstadt sehen Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und hören interessante Geschichten über die Bobbele und ihre Stadt.
3. Tag: Bodensee: Nach dem Frühstück starten Sie in Richtung Bodensee. Die zauberhafte Grenzstadt Schaffhausen mit ihren mittelalterlichen Gassen, Erkern und Plätzen ist auf alle Fälle einen Spaziergang wert, aber die Hauptattraktion ist selbstverständlich der größte Wasserfall Europas - der Rheinfall von Schaffhausen. Hier fällt der Rhein mit viel Getöse meterweit im freien Fall hinab und schafft ein beeindruckendes Naturschauspiel. Weiter geht es an den Untersee in das hübsche Städtchen Radolfzell. Die historische Altstadt lädt zu einem Bummel ein und an den schönen Uferpromenaden können Sie ein besonderes Urlaubs-Flair genießen.
4. Tag: Konstanz & Meersburg: Heute Vormittag besuchen Sie Konstanz. Die meisten Sehenswürdigkeiten liegen in der Altstadt. Sie ist erhalten, weil die Konstanzer im Zweiten Weltkrieg einfach ihre Lichter anließen – und die Bomberpiloten die Stadt so für Schweizer Gebiet hielten. Heute gilt die Altstadt als eines der bedeutendsten Flächendenkmäler Baden-Württembergs. Dabei ist sie alles andere als ein Museum: Es gibt unzählige Restaurants, vom Nobellokal bis zur Studentenkneipe, viele Boutiquen, Läden und Museen. Weiter geht es mit der Fähre nach Meersburg. Die kleine Stadt lädt ein ins Mittelalter und Barock. Die Burg und das Schloss prägen das markante Stadtbild. Auf dem Rückweg zum Hotel machen Sie Halt für die Besichtigung der alten Wallfahrtskirche und Barockjuwel Basilika Birnau.
5. Tag: Heimreise: Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck treten Sie die Heimreise an.