Sie sind hier

Dreiflüsseeck Passau

Silvester auf dem Donauschiff

Reiseverlauf: Hinweis: die Reihenfolge der Ausflüge kann sich ändern; Programmänderungen vorbehalten.
1. Tag: Anreise. Bequemer Haustürtransfer zu unserem Betriebshof und direkte Anreise nach Passau. Unterwegs servieren wir Ihnen unser Sektfrühstück im Bus. Nach dem Zimmerbezug machen Sie sich mit Ihrer Umgebung vertraut.

2. Tag: Bayrischer Wald und Silvesterfeier. Auf geht's in den Bayerischen Wald. Entdecken Sie die reizvolle Landschaft mit ihren Hügeln und Gebirgspanoramen, vielen Flüssen und Seen des Bayern Waldes. Hier finden Sie zahlreiche Glasbläsereien, Glashütten und Bärwurzbrennereien. Erfahren Sie bei dem Besuch einer Glasbläserei viel Wissenswertes zur Entstehung von Glas und erleben Sie hautnah, wie aus der rotglühenden zähflüssigen Masse eine Vase, eine Schale oder etwas Ähnliches gefertigt wird. Ein weiteres Highlight ist der Besuch der "Gläserne Destille" (Bärwurzerei) in Böbrach. Im Museumsladen ist ein Vortrag, Videofilm und zuletzt eine Verkostung vorgesehen. Am Abend geht es dann auf das Schiff zur exklusiven Silvesterfeier mit Buffet, Musik und Tanz.

3. Tag: Drei-Flüsse-Stadt Passau: Die 3-Flüsse-Stadt Passau, auch „Bayerisches Venedig" genannt, befindet sich prächtig gelegen am Zusammenfluss von Ilz, Inn und Donau. Auf einer Anhöhe im Norden der Stadt liegt die Feste Oberhaus, eine ehemalige Bischofs-Festung, die Sie bei einer Führung näher kennenlernen. Von hier aus haben Sie einen schönen Blick auf die Türme und Dächer der Stadt. Der Dom St. Stefan ist mit seinen Zwiebeltürmen weithin sichtbar und beherbergt die größte Kirchenorgel der Welt, die Sie bei der Führung bestaunen können.

4. Tag: Rückreise. Nach dem Frühstück treten Sie mit vielen neuen Eindrücken die Heimreise an.

Sie wohnen im ****Centro-Hotel Weisser Hase in Passau: Dieses 4-Sterne-Hotel befindet sich in einem historischen Gebäude aus dem Jahr 1512 in der Passauer Altstadt neben der zentralen Fußgängerzone. Bequem zu Fuß erreichen Sie nach rund 500 m den Dom St. Stephan sowie zahlreiche Cafés und Restaurants. Der Wellnessbereich im 5. Stock bietet eine Infrarotsauna und ein kleines Fitnesscenter. Des Weiteren verfügt das Hotel über Aufzug, kostenfreies WLAN in allen Bereichen, Restaurant und Bar. Die Zimmer sind modern und komfortabel eingerichtet mit Flachbild-TV, Bad mit Badewanne oder Dusche/WC.