Sie sind hier

Champagner-Wochenende

im MARITIM Hotel Bad Homburg

© kenzo - Fotolia
© kenzo - Fotolia

Für Sie reserviert:
MARITIM Hotel Bad Homburg:
Das Maritim Hotel befindet sich inmitten der hessischen Kurstadt Bad Homburg direkt am Kurpark. Die Innenstadt und Sehenswürdigkeiten wie der Kurpark, die Thai-Sala im Park und das Kurhaus liegen fußläufig zum Hotel. Die stilvollen Zimmer in modernem Design bieten höchsten Komfort und sind ausgestattet mit Bad/WC, Fön, Kosmetikspiegel, Klimaanlage, Flachbildfernseher mit nationalen und internationalen Fernsehkanälen, Telefon, kostenfreiem WLAN, Zimmersafe und Minibar. Für erholsame Stunden sorgen das hoteleigene Schwimmbad mit Jet-Stream-Anlage und Sauna. Kulinarisch und regional werden Sie im Parkrestaurant mit Sonnenterrasse, im Restaurant Bürgerstube mit herrlichem Blick in den Kurgarten sowie in der Hotelbar verwöhnt.

Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise & Bad Homburg: Bequemer Haustürtransfer zu unserem Betriebshof und direkte Anreise nach Bad Homburg. Unterwegs servieren wir Ihnen unser Sektfrühstück. In Bad Homburg werden Sie bereits zur Stadtführung erwartet. Ein Spaziergang durch Bad Homburg gleicht einer Zeitreise. Gebäude und ganze Straßenzüge, Denkmäler und die Parkanlagen berichten von der Vergangenheit der Stadt als Sitz der Landgrafen von Hessen-Homburg, als Sommerresidenz der deutschen Kaiser und als eines der glanzvollen Heilbäder Deutschlands im 19. Jahrhundert. Im Hotel werden Sie mit einem Glas Champagner begrüßt. Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen im Hotel. Anschließend wünschen wir viel Glück in der Spielbank Bad Homburg.
2. Tag: Wiesbaden & Heimreise: Nach dem Frühstück fahren Sie nach Wiesbaden, die Landeshauptstadt Hessens. Spazieren Sie durch die bezaubernde Altstadt mit dem Marktplatz und die prachtvollen Häuser an der Wilhelmstraße. Am Kochbrunnenplatz laufen 15 Quellen zusammen und Sie können das Wasser auch kosten. Anschließend werden Sie zur Führung inkl. Verkostung durch die Sektkellerei Henkell erwartet. Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie nach dem Frühstück die Heimreise an.