Sie sind hier

Bad Zwischenahn

Perle im Ammerland

Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise: Bequemer Haustürtransfer zu unserem Betriebshof und Anreise nach Leer. Unterwegs servieren wir Ihnen unser Sektfrühstück im Bus. In Leer erwarten Sie bezaubernde Gassen und Gebäude rund um Rathaus und Altstadt. Genießen Sie die gemütliche Stimmung im Hafen oder lassen Sie bei einem Bummel die Seele baumeln lassen - all das kann man direkt in der Leeraner Innenstadt erleben. Die Uferpromenade führt um das Hafenbecken und entlang des Weges kann man Vielerlei entdecken. Historische Packhäuser, moderne Geschäftshäuser, Informationen zur Natur an Stationen des Stadtökologischen Leer-Pfades und vieles mehr. Anschl. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Bad Zwischenahn, Zimmerbezug und Abendessen im Hotel. Nach dem Abendessen folgt in norddeutscher Tradition „Die Ammerländer-Löffeltrunk-Zeremonie“.

2. Tag: Ammerland: Mit Ihrer ganztägigen Reiseleitung starten Sie heute zur Rundfahrt durch die Parklandschaft Ammerland. Rund um das Zwischenahner Meer gibt es viel zu erleben und zu entdecken. Bewundern Sie die zahlreichen Baumschulen, das Moor sowie Wälder und Wiesen, gepflegte Parkanlagen mit mächtigen Bäumen und alten Bauernhäusern. Der Gästeführer zeigt Ihnen auf unterhaltsame Art die schönsten Stellen des Ammerlandes. Zurück im Hotel werden Sie zum Original Ostfriesen-Kaffee/Teetrinken mit Kluntje & Sahne sowie einem Stück Kuchen erwartet.

3. Tag: Park der Gärten und Schiffahrt: In "Deutschlands größte Mustergartenanlage" erwarten Sie über 40 Muster- und Themengärten. Hier kann man die Natur mit allen Sinnen genießen. Es erwartet Sie ein grandioses Blütenfeuerwerk und traumhafte Blütenmeere mit einer unglaublichen botanischen Vielfalt. Anschließend heißt es „Anker gelichtet und Leinen los“ – stechen Sie in See mit den Schiffen der Weißen Flotte und können Bad Zwischenahn aus einer anderen Perspektive erleben. An Bord genießen Sie Kaffee & Kuchen.

4. Tag: Von Siel zu Siel: Urig ostfriesisch. Mit Ihrer heutigen Reiseleitung starten Sie zur Rundfahrt. Von Siel zu Siel …so geballt wie an der niedersächsischen Nordseeküste findet man sie sonst nirgends: die kleinen Orte mit der Endung -siel. Manche, wie Harlesiel oder Bensersiel, sind bekannt als Fährhäfen zu den vorgelagerten Ostfriesischen Inseln. Andere, wie Neuharlingersiel oder Greetsiel, pflegen ihr Image als verträumte Häfen mit den typischen Krabbenkuttern und kleinen Häuschen. So präsentiert sich Ihnen der kleine pittoreske Fischerort mit historischen Giebelhäusern aus dem 17. Jahrhundert, dem über 600 Jahre alten Fischerhafen mit seiner beeindruckenden Krabbenkutterflotte, den berühmten Greetsieler Zwillingsmühlen und malerischen Gassen.

5. Tag: Heimreise: Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise.

Sie wohnen im ****NordWest Hotel in Bad Zwischenahn: Das erstklassige ****Hotel liegt in traumhafter Lager am schönen Kurpark, in unmittelbarer Nähe des Zwischenahner Meeres und der Ortsmitte. Die modernen Zimmer sind ausgestattet mit Kühlschrank/ Minibar, Kaffee-Teestation, Zimmersafe, Telefon, Flatscreen TV mit ca. 100 digitalen TV- und Radioprogrammen, internationalen Sendern, Uhr mit Wecker, Radio, WLAN und LAN-DSL. Das moderne Bad bietet WC/Dusche, Haartrockner, Kosmetik-Spiegel und viele Extras. Restaurant, Hotelbar, Aufzug sind vorhanden. Alternativ kann die Unterbringung auch im gleichwertigen ****Hotel am Badepark in Bad Zwischenahn erfolgen, welches ruhig und zentral am Marktplatz und in der Nähe des herrlichen Kurparks am Ufer des Meeres liegt.